Mainz

Über die Gästerhäuser der Universität Mainz

Die Universität Mainz bietet in zwei verschiedenen Häusern eine begrenzte Anzahl von Gästeapartments, in denen aus- und inländische Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftler während befristeter Lehr- und Forschungsaufenthalte an der Johannes Gutenberg-Universität wohnen können. Die Gästeapartments sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus) sehr gut zu erreichen. Für die Gäste, die mit dem Auto anreisen, befinden sich Parkplätze direkt vor den Häusern und in unmittelbarer Umgebung.

Das Gastprofessorenhaus wurde 1966 mit Mitteln der Stiftung Volkswagenwerk gebaut und hat 11 Apartments: 5 Doppelapartments (Wohn- und Arbeitszimmer mit Schreibtisch, Bücherregal und Couchgarnitur, Schlafzimmer mit Betten und Kleiderschrank, Küche, Bad und WC) 6 Einzelapartments, davon eines behindertengercht (Wohn- und Arbeitszimmer inklusive Schreibtisch, Bücherregal, Bett, Esstisch und zwei Stühlen, außerdem Küchenzeile, Dusche und WC). Im Keller des Hauses stehen den Gästen eine Waschmaschine und ein Wäschetrockner zur Verfügung.

Die neu gebaute Wohnanlage K3 (seit Oktober 2010 von der Universität Mainz angeboten) besteht aus 16 Apartments (zum Teil behindertengerecht). Die Apartments haben ein Wohn- und Arbeitszimmer inklusive Schreibtisch, Bücherregal, Bett, Kleiderschrank, Esstisch und zwei Stühlen, eine Küchenzeile, Dusche und WC. In der Wohnanlage stehen den Gästen im Nachbarhaus Waschmaschinen und Wäschetrockner zur Verfügung.

Ausstattung

27 Wohnungen
Größe der Wohnungen: 1–3 Zimmer, 21m²–70m²

Kontaktformular

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Betreff

Ihre Nachricht*

Kontakt

Anschrift
Wittichweg 31
55128 Mainz

Telefon: +49 (0)6131 3925 870

Zum Kontaktformular
Webseite: www.international.uni-mainz.de/wohnen

Lage